Grenzenlos optimistisch

von Alf Glocker
Mitglied

Es wendet sich immer alles zum Schlechten
(das ist das große Weltprinzip!),
zum einzigen, wirklichen Echten,
denn die Engel sind sich darin einig:
Der Weg des Menschen sei auf ewig steinig!

Nichts soll ihm auf Anhieb gelingen
(das Schicksal ist ein Tagedieb!).
Mit Logik und Geist ist nichts zu erzwingen –
vergeblich sind alle Bemühungen ... leider.
Trotzdem werkelt man auf der Karriereleiter!

Natürlich haben wir es bis hierher geschafft
(das ist der universelle Regelbetrieb!),
denn früher hatten wir gar nicht die Kraft,
uns komplett selbst auszurotten –
weshalb jetzt ja auch die Kritiker spotten:

„Zum Teufel mit Leuten wie Kassandra & Co.
(wir folgen dem einfachen Lebenstrieb!),
Warnungen sind etwas fürs Klo!
Lieber sind wir doch ausgesucht blöd –
weil man das unter ‚Optimismus‘ versteht!“

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

12. Mai 2019

Darin sind wir unerreicht,
im Unheil, das da um uns schleicht!

LG Alf