Eine Traumrunde

von Alf Glocker
Mitglied

Die Welt ist ein einziges Lügengebäude,
es gibt gar kein Jetzt, kein Morgen, kein Heute,
es gibt nur diesen Traum in 4-D:
was ich fühl‘, was ich hör‘, was ich seh‘!

Das findet alles im Irgendwo statt,
im absolut leeren Raum-Kreisquadrat,
das keinen Umfang hat und keine Stelle,
um die sich was dreht – da ist nur die Quelle!

Die Quelle des Seins, das wir empfinden,
bevor wir wieder im Nichts verschwinden.
Doch solang wir sie haben, ist sie alles dem Ich.
Und das ist allein, für sich wesentlich!

Kommt, träumen wir noch eine Runde,
mit Lieben und Küssen, in aller Munde,
bevor dieses Niemals zu Ende dann ist –
und sich das Universum als solches vergisst!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webseiten

Buchempfehlung:

284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

26. Jul 2016

Ja, träumen wir noch ein Weilchen -
wir können froh sein, wenn es kein Alptraum wird.

LG Alf