Der das versteht ...

von * noé *
Mitglied

Das mit der Zeit ist so 'ne Sache,
sie ist erlebnisorientiert,
weil etwas, das ich selber mache,
in völlig andere Zeit entführt,

als etwas, das ein anderer tut,
zur selben Zeit, auf seine Art,
und dieser wieder findet: "Gut!
Das war mal meine Gegenwart ...

... und die ist furchtbar lange her,
wenn ich auf den Kalender blicke ...
... als wenn es doch grad gestern wär,
Erinnerungen ohne Lücke ..."

Man selber fragt sich oft verblüfft:
"Wo ist nur meine Zeit geblieben ...!?
Ist dieses wirklich meine Schrift?
Wann habe ich das bloß geschrieben?

In welcher Phase meiner Zeit?
Kann das denn ernsthaft möglich sein?
Dass ich noch jung war, ist nicht weit!
Und doch fällt Vieles wieder ein,

was Kindheit, Jugend so gebracht ...
... die wohl ein anderer Mensch gelebt ...?
Und hat doch über mich die Macht ..."
Ein weiser Mensch, der das versteht.

© noé/2016

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

12. Jun 2016

Zum Glück bin ich nicht wirklich weise -
ich mach nur die Zeit ne Reise...

12. Jun 2016

Ein starker Text. Darin spüre ich die Atemlosigkeit der davonrasenden Zeit. Klasse.
LG Monika