Ein Hoch auf die Geier

von Alf Glocker
Mitglied

Wir haben immer nur die anderen gepuscht!
Wir wollten mit ihnen ja Handel treiben …
Was gehen uns denn fremde Kulturen an?!
Wir haben an ihnen herumgepfuscht!
Wir hätten sollen unter uns bleiben –
dann wären wir heute viel besser dran!

Wir haben immer nur ans Geschäft gedacht
und daran, Andersartige bei uns aufzunehmen,
obwohl sie uns schlugen, wo sie uns trafen!
Dadurch haben wir Bockmist gemacht –
wir sollten uns wirklich mal schämen!
Denn nun erwarten uns harte Strafen!

Man bedroht uns mit unseren eigenen Waffen!
Alle wollen plötzlich genauso leben wie wir!
Man zwingt uns einen bizarren Glauben auf!
Wir stehen nur da, um blöde zu gaffen!
Die Wilden breiten sich aus wie ein Geschwür,
aber wir legen ihnen noch was obendrauf!

Jetzt ist es schon lange für alles zu spät!
Wir werden überschwemmt und ausradiert!
Manche von uns finden das auch noch normal!
Wir verlieren nicht nur unsere Identität!
Logisch, nicht wahr, was in Zukunft existiert?!
Es ist ein Rücksturz – perfekt und total!

Aber, wundert euch nicht, nichts ist was wert!
Wer danebendenkt, der verschwindet zu Recht!
Das lässt sich auch noch tolldreist verschleiern!
In der Evolution läuft halt auch was verkehrt –
der Wahnsinn bleibt Sieger in jedem Gefecht,
und das Leben gehört letztlich den Geiern!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen Webs.
Öl/digital

Buchempfehlung:

536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

13. Jun 2019

Ja, liebe Marie...

das Bild ist zunächst mit Ölfarben auf Leinwand gemalt, dann abfotografiert
und im Computer noch einmal verändert worden...

LG Alf

13. Jun 2019

Und kommt die Seidenstraße noch ins Land:
Bleibt nur zu sagen „mein lieber Mann“ …

Liebe Grüße
Soléa

13. Jun 2019

Lieber Alf,
ich kann nur hoffen, dass du dich irrst.
Wenn nicht, siehst düster aus.

Liebe Grüße
Ella

13. Jun 2019

Liebe Ella - ich hoffe auch, daß ich mich irre!

Kennst Du Jurassic Park?
Da kommt ein Wissenschaftler vor - gespielt von Jeff Goldblum - der mit einem sehr sympathischen Ausspruch auffällt,
der da lautet "Ich hasse es wenn ich recht habe!"

Habe mich damals köstlich amüsiert...heute muss ich oft dran denken!

LG Alf

13. Jun 2019

Es deutet viel darauf hin, dass Du recht hast, lieber Alf.
Die Kosmopoliten scheinen sich durchzusetzen, was wiederum für die Kommunitarier ein sehr schmerzlicher Verlust bedeutet.
Sollten die Kosmopoliten in der Mehrheit bleiben und das Weltgeschehen weiterhin bestimmen, tut dringend eine säkulare Ethik not.

Ganz liebe Grüße
Ella