Lob an die Zeit

von Angélique Duvier
Mitglied

Pilger der Zeit,
durch graue
und weiße Tage,
verrinnende,
blutgetränkte,
farbenfrohe.
Aufgeblühte Schönheit,
jahrhundertealte Quelle
der Schöpfung
und des Wachsens.

Copyright© Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

©Angélique Duvier

Buchempfehlung:

244 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,75
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angélique Duvier online lesen

Kommentare

13. Mär 2017

Sie wird der Pflege anheim gestellt,
mit einem Tun, das auch gefällt!

Gruß
Alfred

13. Mär 2017

Hallo Angelique,
Deine Sprache macht Lust auf mehr.
Anknüpfend an die Zeit ist hier die Reise
durch schlechte und gute Zeiten gemeint.
Und die Aussage, dass man sich selbst finden muss,
um das zu sein, was man ist und das absolut positive
Bild: Uns wirft nichts um !
Ich hoffe, da liege ich richtig.
Das ist eine starker Text.
LG Volker