Welcome to hell! - Nachruf auf G20

von Annelie Kelch
Mitglied

Außer Kontrolle -
Der GIPFEL DER GEWALT
ist überschritten.

Holt eure Kinder
aus den Kitas,
ehe es zu spät dafür ist.

Es herrscht Bürgerkrieg -
Schaulustige Gaffer
machen sich auf den Weg …

wie zu einem Bühnenspektakel;
Gewalt spielt
die Hauptrolle,

Gewalt, die erschaudern lässt:
Altona brennt - total
enthemmte Menschen.

Es sei alles so, wie man
erwartet habe, sagt
Andy Grote, Innensenator.

Tatsächlich, Herr Grote,
das war das 'Festival der
Demokratie', das Sie
vorausgesagt haben?
Fast wie ein Hafengeburtstag ...?

Na, dann …
müssen wir wohl beizeiten
nach einer anderen Staatsform
Ausschau halten ...

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

13. Jul 2017

Die Bevölkerung stand voll dazwischen -
Sie darf den Dreck noch lange wischen ...

LG Axel

13. Jul 2017

Dank, Axel, dir für deinen Kommentar,
der wieder mal sehr gut und witzig war (ich musste lachen).
Aber du glaubst doch nicht ernsthaft,
dass die Gaffer den Dreck wegmachen.
Oh no,no: den wischen die 'Guten' fort,
die, die den Frieden lieben: pflichtbewusste Hanseaten:
und wenn es sein muss, auch mit Feudel
und mit Spaten.

LG Annelie

13. Jul 2017

Möglicherweise, Axel, habe ich dich nicht richtig verstanden. Du meintest vielleicht ja auch die Guten; ja, die standen dazwischen, abstrakt gesehen, nicht als Gaffer, haben sich gefreut auf so etwas wie den Hafengeburtstag, wie der Erste Bürgermeister verkündet hatte, und sehen sich jetzt mit Schutt und Asche konfrontiert.

LG Annelie

13. Jul 2017

Das meinte ich auch zum Gedicht -
Auf jeden Fall: KRAUSE putzt NICHT ...

LG Axel

14. Jul 2017

Es artet alles aus, liebe Annelie! Vor allem das Schlechte. Für mich ist es Geldverschwendung und Gleichgültigkeit am Volk, wenn politische Größen mit soooo einem Aufgebot tagen, mitten in der/einer Stadt, und die Einwohner um Hab und Gut und ihr Leben fürchten müssen. Die Welt brodelt überall, dann auch in Hamburg. Jeder, ob Nah oder Fern, Bürger oder Politiker ahnten/wussten das es knallt. Und deshalb frage ich mich warum die da Oben das in Kauf nahmen/nehmen. So wird die Frust und Wut allgemein doch nur noch geschürt und ist, wie Wasser ins Öl gießen.

Liebe Grüße
Soléa

14. Jul 2017

Danke, liebe Soléa, für deinen Kommentar, der für mich die richtige Aussage ist. Ich mag es einfach nicht glauben, dass der G20 aus rein wahltaktischen Gründen von der Kanzlerin nach Hamburg verlegt wurde - und dass die Verantwortlichen in Hamburg auch noch "Hier, hier!" gerufen haben; aber im Nachhinein spricht leider so einiges für diese Vermutung.

Liebe Grüße.
Annelie

14. Jul 2017

Da stimme ich dir voll und ganz zu, liebe Annelie.

Liebe Grüße - Marie

14. Jul 2017

Danke, liebe Marie, für deinen Beistand. Es ist doch kaum zu fassen, dass man seine Kinder aus der Kita befreien muss, weil es sein könnte, dass diese in Brand gesetzt wird - weil Politiker mit dem größtmöglichen Aufwand, in Samt und Seide und mit allerlei Luxusfraß in den Bäuchen ihre Pflicht tun. - Daran hat man sich doch mittlerweile gewöhnt.

Liebe Grüße,
Annelie