Rosenträume

Bild von Robert Staege
Bibliothek, Mitglied

Die Mücken sind in wildem Tanze,
wie Bronze strahlt des Flusses Flut.
Die Welt liegt da in hellem Glanze,
die Luft ist heiß von gold‘ner Glut.

Ein Füllhorn zarter Blütenglocken,
die bunt und süß und nektarschwer
mit ihrem Duft die Bienen locken,
erblickt mein Auge ringsumher.

Ein selig Lied aus Herzensräumen
dringt froh hinaus auf Flur und Feld.
Nicht nur in meinen Rosenträumen
erblüht so wunderbar die Welt.

Geschrieben am 14. August 2020.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise