Andersartig

von * noé *
Mitglied

Andersartig darf man sein,
anders, aber artig auch.
Ist man anders und gemein,
stehn die andern auf dem Schlauch.

Dann ist das Gehirn ver"linkt",
und zwar auf die falsche Weise,
wenn man aus der Reihe springt,
äußern sich die Zweifel leise,

bis sie schließlich lauter werden
und man sie schon deutlich hört,
schließlich gibts ein Recht der Herden,
das man doch empfindlich stört.

Ist man anders als die meisten,
da passt man dann besser auf,
das kann man sich normal nicht leisten,
das geht nur mit Maske drauf.

noé/2015

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 9,79
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare