Am Deich

von Michael Dahm
Mitglied

Du altes Schaf auf deinem Deich
der ew'ge Wind macht mich ganz weich
es reißt mich mehr als dass es weht
dass mir fast das Haar abgeht.

Dazu noch Niesel in der Luft
das Friesenwetter ist ein Schuft
und du schaust von deiner Krone
als ob zu leben hier sich lohne.

Doch in des Friesenstädtchens Residenzen
lass ich Küstennebel mir kredenzen
wenn sein Geist dann in mir wohnt
sich hier Leben vielleicht lohnt ...

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,62
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare

14. Nov 2016

Keine Sorge, Micha, Glatze ist momentan "in"; aber was hast du am Deich verloren - in Nord- oder in Ostfriesland ...
Verehrerin wahrscheinlich, ja, ja, die Poeten; davon kann ich ein Lied singen.
Super - Deich übrigens - müsste ich auch mal wieder hin, bei Sturm runtersegeln.

LG Annelie

14. Nov 2016

Liebe Annelie,

fast... es war vor fast einem Jahr in Friedrichstadt, mit meiner Lebensgefährtin und Hund bei langen Deichspaziergängen ...
Es gab nur Weiden, Schafe, Bauern, Trecker und Flachland ;-)

LG Micha

15. Nov 2016

Friedrichstadt kenne ich, ist gleich um die Ecke von Husum. Ja, da ist es wirklich sehr schön.
Noch viele schöne Spaziergänge wünsche ich euch.

LG Annelie

14. Nov 2016

Ich möchte auch gern Küstennebel!
(Doch Krause hockt am läng'ren Hebel ...)

LG Axel

14. Nov 2016

Der Alkohol ist unser größter Feind,
doch in der Bibel steht geschrieben
Du sollst auch Deine Feinde lieben..

LG Micha