Schlittenland

von Annelie Kelch
Mitglied

Das erste Schneegeriesel
weckt krause Träume:
Schlittenland, sagt er.

Zwei bis drei Stunden noch, sagt er,
und alles ist weiß, gleich und rein.
Sternenlose Nächte reifen heller,
fallen in Zwielicht-Gestalt
auf unsere Erde nieder.

Schau nur, sagt er gegen Abend:
unser neues Gewand,
ein knirschendes Schlittenland,
weiß, rein und gleich.
Niemals jedoch wird mir in
dieser Ödnis feierlicher
zumute sein als im
verschneiten Tannenwald.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise