Nur für gute Nächte...

von Yvonne Zoll
Mitglied

Weißer Dunst schiebt sich um meine Augenlider,
macht traumversunken-schwer bedacht
lenkt hoffend schöne Träume immer wieder
wie zu jenem Morgen wo erwacht
befindend mich im morgen heute bald schon
wo die Wärme jene Innigkeit entfacht
die stets in Freuden unbenommen sonnt
So innig tief in jeder neuen Nacht

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Yvonne Zoll online lesen

Kommentare

15. Nov 2018

Befindend mich im besten Teil des Heute,
las soeben dein wundenschönes Gedicht!
LG von Uwe, hab du auch einen schönen Morgen!

15. Nov 2018

Versunken bin auch ich - so tief in Deine schönen Zeilen ...
und möchte lang noch, länger als sonst üblich,
in diesem Traumgedicht - verweilen.

Liebe Grüße,
Annelie

15. Nov 2018

Herzlich danke ich euch Lieben
für die schönen Repliken,
die aufgenommen im Ergründen
jene tief gespürt' Empfindung...

Liebe Grüße an Euch, Yvonne

15. Nov 2018

Feines Yvonne-Gedicht; ja, im November - freut man sich besonders über die guten, hellen Träume ...

LG Marie

15. Nov 2018

Ja, wie schnell man doch vergisst, dass es sooo lange trockenhell gewesen ist - das Dunkle schlägt viel schneller auf's Gemüt, so schreiben wir dagegen an - hoffend wie bemüht...
LG und Dank auch für dein schönes Lob! Yvonne

15. Nov 2018

Nicht nur die schönen Worte berühren sanft die Lesenden, auch die wunderbare Sprachmelodie umhüllt beruhigend. Wohlfühlverse, möcht ich sie nennen. Herzliche Grüße, liebe Yvonne. Ingeborg

17. Nov 2018

Wohlfühlverse, oh, wie schön, dies von dir zu lesen :) das gefällt mir sehr!
Liebe Grüße zu dir
Yvonne