Der trojanische Esel

Bild von axel c. englert
Mitglied, Moderator

Welch oller Knallkopp war Homer!
Das ist ja auch schon ewig her…
Schrieb über Troja – und den Krieg –
Verherrlichte der Griechen Sieg…

Ein hölzern Pferd, gefüllt mit Kriegern,
Macht’ jene Griechen schlau zu Siegern?
Diese Geschichte ist zwar wahr –
Dennoch stelle heut ICH klar:

Der große Held war nämlich ICH!
Ein PFERD als Held? Ist lächerlich!
ICH war lang vor dem Gaul aktiv!
(Nur leider ging die Schose schief…)

Odysseus (der war gar nicht schlau!)
Befahl zunächst den ESEL – Bau!
ICH bin der Esel! Bin drauf stolz!
Echt Pionier! Aus Helden – Holz…

Der Klepper? Ist doch mies Plagiat!
(Da werde ICH sofort rabiat…)
Mit Kriegern voll, stand ICH vorm Tor!
(ICH höre noch den Jubel – Chor…)

Die Sache haute prima hin –
Nach 10 Minuten war ICH drin!
Doch – wie mein Leser wohl begreift –
Als Prototyp – nicht ausgereift…

Die blöde Luke hat gestreikt!
(Nur die hat meinen Sieg vergeigt!)
Dies Pferd – es hatte halt mehr Glück!
(Da klappte dann der Luken – Trick…)

[Homer? Erwähnte MICH nicht mal!
Ein lahmes Pferd als Held? SKANDAL!]

Nicht jeden besang Herr Homer!
J – aaa: Geschichte ist nicht fair…

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

24. Aug 2015

Den Frust hat er gewiss geschluckt.
Im Märchen hint'aus Gold er "spuckt".