Lesen

von Annelie Kelch
Mitglied

Meine Seele spaziert durch ein Buch wie durch einen Wald.
Mein Herz trinkt die Worte, eh sie im Schatten verdursten.
Ein Buchstabe purzelt ins Moos, ich hebe ihn auf
und puste den Schmerz fort.

Unterwegs - ich treffe Worte, die ich kenne und mag;
wir grüßen uns freundlich und mit gegenseitigem Respekt:
Das erfreut unser Herz und füllt es mit Liebe.

Mein allerliebstes Wort darf mich begleiten;
es lautet: Frieden.
Eine Seite meines Buches ist geknickt; ich erzähle ihr
eine lustige Anekdote:
Das heitert sie auf.

Interne Verweise

Kommentare

15. Jan 2017

Danke, liebe Monika, falls wir uns einmal persönlich begegnen sollten,
grüße ich dich freundlich und mit Respekt.

LG Annelie

15. Jan 2017

Danke, lieber Axel,
auch dich und Bertha würde ich respektvoll und freundlich begrüßen.

LG Annelie

15. Jan 2017

Hallo,
das ist wie eine Bedienungsanleitung zum Lesen.
Klar und deutlich, anregend und mit Lust
zum "ein Buch in die Hand nehmen" oder auf
Literatpro zu wandern.
Wunderbare Worte.
LG Volker

15. Jan 2017

Danke, lieber Volker, für die Blum ... äh, ich meine natürlich Bäum ..., ach, für deine freundlichen Worte.
Und auch dich wurde ich selbstverständlich respektvoll ... s. bitte weiter oben bei Moni und Axel.

LG Annelie