Blind, taub, stumm und Königtum

Bild von noé
Mitglied

Es geht doch gar nicht um die Bürger,
um Wahrung ihrer Zwergenrechte
und ihre Zukunft zu gestalten ...
Politiker sind Teufelswürger,
und was ein solcher gerne möchte,
ist, seinen Machtstatus erhalten!

Jeder Tag MEHR voller Gelaber
ist ein Tag mehr in Amt und „Würden“ –
so wärmt man Sessel sich und Darm.
Dem BÜRGER nur erscheint’s makaber,
er trägt am Ende alle Bürden,
denn ihm zieht man den Weisheits-Zahn.

Ein jeder Tag ist Zeitgewinn,
uns „liebt“ man blind nur, taub und stumm,
während sie tagen, tagen, endlos tagen …
Uns hält man gerne einfach hin
(und hält uns sowieso für dumm,
schlau sind stets die, die Pöstchen haben).

Dann gehen sie sich an die Wäsche
und keilen aus nach rechts und links,
wie Partner voll Vertraun es tun.
Wahrscheinlich gäbe es gar Dresche,
noch hält man an sich allerdings,
ein jeder will das „Königtum“.

© noé/2018

Mehr von * noé * lesen

Interne Verweise

Kommentare

15. Jan 2018

Stets bleibt der Wähler Souverän!
(Und außerdem nicht gern gesehn ...)

LG Axel

15. Jan 2018

Das formulierst du aber schön:
Der Wähler ist der Souverän!
Und wird von Dienern doch entmachtet,
weniger noch als Nichts geachtet ...