Leicht und wunderbar

von Soléa P.
Mitglied

Im Morgenrot sehe ich dich gehen
beflügelt und mit wehendem Haar
vor dir das Leben – leicht und wunderbar.

Ein letztes Mal drehst du dich um
dein Lachen packt mein Herz
weine still, vor Stolz und Schmerz ...

Weiß, ich werde dich furchtbar vermissen
in Gedanken immer wieder deine Stirn küssen
und dir sagen „pass gut auf dich auf ...
Maus, ach Maus.“

Auf in die Welt, schreibe Bücher
und ab und an mir einen Brief
male Bilder von deinem Leben
dann kann ich es von hier aus sehen.

Und wenn dein Ziel für dich erreicht
dann komme ich zu dir
wir trinken Tee und knabbern Gebäck
so wie damals, du bei mir ...

Quelle: Pixapay
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

15. Jan 2018

Sehr schön beschrieben, große Kinder loslassen müssen. Daran will ich noch gar nicht denken.
Schönen Abend noch.
Liebe grüße
Sabrina

16. Jan 2018

Ein wunderschönes wehmütiges Abschiedsgedicht
mit der Gewissheit auf ein Wiedersehen ...

Liebe Grüße - Marie

16. Jan 2018

Wehmütig und zugleich hoffnungsvoll geschieht dieser Abschied vom inzwischen erwachsenen Kind. Mit liebendem Blick als Begleitung und mit der Überzeugung - später >dann komme ich zu dir
wir trinken Tee und knabbern Gebäck so wie damals, du bei mir ...< Danke, liebe Solea, für dieses Gedicht mit dem herzerfreuenden Ausblick, in dem ich mich auch wiederfinden kann.

LG Monika

18. Jan 2018

Liebe Sabrina, das musst du auch nicht. Das Los – und Gehen lassen schleicht sich von alleine ein. Aber schwer fällt es trotzdem ...

Viele liebe Grüße
Soléa

18. Jan 2018

Wäre ein Abschied doch auch nur so -
Man wäre ja dann auch noch recht froh ...

Liebe Grüße
Soléa

18. Jan 2018

Der Gedanke an ein Wiedersehen, liebe Marie, bricht vom Schmerz die Spitze.

Herzliche Grüße in deinen Morgen
Soléa

18. Jan 2018

Wir Mütter, liebe Monika, sind (fast) alle was besonderes – durch unsere Kinder so geworden – sie uns lieben und denken lassen und wir uns auf ein Wiedersehen freuen und laueren.

Ich danke dir für deine Worte und wünsche einen sicheren Tag, im Sturm.
Liebe Grüße
Soléa