Abenddämmerung

von Heinrich Heine
Aus der Bibliothek

Am blassen Meeresstrande
Saß ich gedankenbekümmert und einsam.
Die Sonne neigte sich tiefer, und warf
Glührote Streifen auf das Wasser,
Und die weißen, weiten Wellen,
Von der Flut gedrängt,
Schäumten und rauschten näher und näher -
Ein seltsam Geräusch, ein Flüstern und Pfeifen,
Ein Lachen und Murmeln, Seufzen und Sausen,
Dazwischen ein wiegenliedheimliches Singen -
Mir war, als hört ich verschollne Sagen,
Uralte, liebliche Märchen,
Die ich einst, als Knabe,
Von Nachbarskindern vernahm,
Wenn wir am Sommerabend,
Auf den Treppensteinen der Haustür,
Zum stillen Erzählen niederkauerten,
Mit kleinen horchenden Herzen
Und neugierklugen Augen; -
Während die großen Mädchen,
Neben duftenden Blumentöpfen,
Gegenüber am Fenster saßen,
Rosengesichter,
Lächelnd und mondbeglänzt.

»Abenddämmerung« von Heinrich Heine behandelt das Motiv der Natur, die Zusammengehörigkeit der Empfindung des lyrischen Ichs und der Natur und bedient sich einer Vielzahl an sprachlichen Mitteln. Es weist dabei zahlreiche Merkmale der Romantik auf, in die es zeitlich auch einzuordnen ist.

File:Buch der Lieder 311.jpg Wikisource, Gedicht Abenddämmerung
Veröffentlicht / Quelle: 
Buch der Lieder, Die Nordsee, Erster Cyklus, S. 311–312; Hoffmann und Campe 1827

Buchempfehlung:

160 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,90

Interne Verweise

Mehr von Heinrich Heine online lesen

Kommentare

15. Jun 2017

Ein wunderbares Stimmungsgedicht von Heine.

Meine Übersetzung ins Schwedische:

Skymning

Vid den bleka havsstranden
satt jag grubblande och ensam.
Solen sakta sjönk, och kastade
glödröda strimmor på vattnet,
och de vita, vida vågorna,
som, av stigvattnet drivna,
skummade och brusade närmare och närmare -
Ett underligt ljud, ett viskande och visslande,
ett skrattande, sorlande, suckande och susande,
men även ett barnvise-liknande sjungande -
Jag tycktes mig höra bortglömda sagor,
urgamla, ljuvliga sägner,
som jag förr, då jag var pojk,
av grannarnas barn förnam,
när vi på sommarkvällen,
på ytterdörrens sandstenstrappa,
berättande satt nära varann,
med våra små lyssnande hjärtan
och nyfiket-kloka ögon; -
medan några större flickor,
intill doftande blommor i krukor,
satt vid fönstret på andra sidan,
rosenrödansikten,
leende och månbelysta.

© Willi Grigor, 2015

16. Jun 2017

HEINE ist nicht nur für jeden,
er wird zitiert auch hoch in SCHWEDEN !

LG
Alfred

Neuen Kommentar schreiben