Überhitzte Welt

Bild von Monika Laakes
Mitglied

Überhitzte Welt
willst die Glut abkühlen.
All das, was dir hat gefehlt,
soll dich nun berühren.

Überdrehte Welt
wurdest arg erschreckt,
und die Atmosphäre hält,
was Menschen ausgeheckt.

All die ungezähmten Gase
brachten dich in große Not.
Und du tobtest, warst in Rage,
hast mit Unwettern gedroht.

Doch dies kurze Innehalten
ließ dich wahrlich nicht gesunden.
Weiterhin blieb es beim Alten,
Wachstumswahn hat dich geschunden.

Metallgeschosse jagen weiter,
angefüllt mit Menschenmassen,
die ganz selbstverständlich heiter
vom Flieger aus zur Erde gaffen.

Leute drängeln in Meeresgiganten,
die setzen pünktlich ihre Marken.
Und die kennen keine Schranken,
wenn im Hafen sie dann parken.

Oh Reiselust, du Weltentraum,
tobst grenzenlos ohne Erbarmen.
Eroberst dreist jeglichen Raum
und passt in keinen humanen Rahmen.

Corona hat sich eingeschlichen,
ein unsichtbares Scheusal.
Will all den Zauber hier vernichten,
wirkt mörderisch, ist sehr brutal.

Und unsere überhitzte Welt
kann nun die Glut abkühlen.
Sie fragt nicht, ob uns das gefällt,
bietet Chancen, neu zu denken und zu fühlen.

Und alle Verlockung der Technik
besonnen zu genießen,
vermeidet unmenschliche Hektik,
fruchtbare Gedanken können sprießen.

So mögen sich, auch mit Corona, die Menschen
trotz allem Elend, trotz allem Leiden,
mit neuem Bewusstsein gestärkt für den
sensiblen, wundervollen Erdball entscheiden.

15.06.2020

Mehr von Monika Laakes lesen

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

15. Jun 2020

Schön wär's, man hätte was gelernt -
Doch scheint man davon weit entfernt ...

LG Axel

16. Jun 2020

Corona kommt bereits zu spät...
weil's Schicksal in den Sternen steht.

LG Alf

16. Jun 2020

Ein breites Dankeschön an Euch alle
für Eure Worte und Klicks :-)

LG Monika

18. Jun 2020

Danke für dieses aussagekräftige gute Gedicht, liebe Monika. Ja, hoffentlich sind wir "danach" wiirklich und nachhaltig mit neuem Bewusstsein gestärkt ...

LG Marie..

19. Jun 2020

Mit Blick in den erwachten, sonnigen Morgen schicke ich Dir, liebe Marie, ein Lächeln meiner wilden Blumen. Und hoffe mit Dir, dass die Eigenverantwortung der Bürger in eine lebensstärkende Richtung verläuft. Und MERCI für Dein Lob.

LG Monika