Segelflug 05 - Ein Typ, der wohl im Grab noch lacht

von Willi Grigor
Mitglied

Er war ein Freund, Kollege, Lehrer,
- der Segelflug war seine Welt -
beim Mittagsplausch ein Spaßvermehrer,
doch sonst wie wir, ein Mensch, kein Held.

Dem Himmel gab er oft die Ehre,
unter, über, in den Wolken,
flog durch die weite, blaue Leere,
in der Winde spielen wollten.

Er spielte mit, sie waren Freunde,
doch niemals taten sie sich weh.
Gewitterwolken waren Feinde,
wie Regenguss und Hagel, Schnee.

Er lehrte mich und andre fliegen,
- bei schönem Wetter, leichtem Wind -
wie man die Schwerkraft kann besiegen,
wofür wir immer dankbar sind.

Sein letzter Flug, rauf, himmelwärts,
ging nicht so hoch nach oben.
Er beendete sein Leben.
Ein Flügelriss,
er stürzte ab
in Richtung Startbahn, Boden...
Sein Flugplatz ward sein Grab.
Des Fliegers Seele blieb da droben,
sie wird in Ewigkeit dort schweben.

***

Du warst ein Freund, Jonsson *"Fakiren",
ein Typ, der wohl im Grab noch lacht.
Wir werden allesamt verlieren,
- das ist des Lebens wahre Macht -
doch durch die offnen Himmelstüren
gleiten wir wie Sieger ein.

© Willi Grigor, 2017
Aus dem Leben

*Fakiren (Spitzname) = schwedisch für "der Fakir", Betonung auf dem i.
Unter literatpro.de/gedicht/010716/aussereheliche-leidenschaft
sind die Umstände seines tödlichen Unfalls 1988 näher beschrieben.
Siehe auch zugehörige Erzählung
literatpro.de/prosa/211118/ein-seelenperlenband

Freund, Kollege und Fluglehrer: Sven "Fakiren" Jonsson - Foto Richard Jonsson
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

17. Mär 2017

Mich beeindruckt, wie zugewandt, herzlich du Menschen deines Umfelds
mit deinen besonderen Gedichten ehrst. Es ist sicher gut, dein Freund zu sein.
LG Marie

18. Mär 2017

Liebe Susanna, liebe Marie,

ich bedanke mich bei freundlichen Kollegen mit dieser Antwort:

Wer eines anderen Worte ehrt,
ist einer doppelten Ehre wert.

Frohe Grüße
Willi