Die wahre Liebe

von Katharina Dotzki
Mitglied

Die Liebe ist etwas, was man nicht beschreiben kann.
Manche behaupten, sie kann wie Gift sein.
Und vielleicht denkst du dir, du bleibst für immer allein.
Du hast Angst, wieder einen Korb zu kassieren.
Und ja, es wird dir noch oft passieren.

Aber der wahren Liebe wirst du begegnen.
Wenn nicht jetzt, dann irgendwann.
Du musst nur an sie glauben, daran festhalten und dann,
Wirst du sehen, du hattest nie die Schuld.
Die Richtige kommt, nur hab ein wenig Geduld.

© Katharina Dotzki

Rezitation:

Rezitation: © Katharina Dotzki / 16.05.2020
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Katharina Dotzki online lesen

Kommentare

16. Mai 2020

Gut gesprochen und geschrieben:
Die Liebe lässt sich ungern schieben!
(Die rechte PUTZFRAU ist hier auch noch nicht gewesen -
AUA! - Frau Krause - nicht der Besen ...)

LG Axel

17. Mai 2020

So ist es Katharina, man braucht Geduld. Die erste große trifft wohl die meisten noch sehr jung (nicht selten die Unerwiderte). Aber die zweite ... die lässt gern Jahre auf sich warten

LG
Dirk

17. Mai 2020

Ich speichere mir deine Zeilen ab:
Falls ich im Umfeld eine(n) Ungeduldige(n) hab …!

Sei lieb gegrüßt
Soléa