Das eingeschirrte Großhirn

von Alf Glocker
Mitglied

Lasst mich mal die Urzeit … Vögeln
ist es nicht gestattet – „Kuckuck“
rufen und mit Blut, samt Egeln,
in den Nestern zu „Ruckzuck“!

Schädlingskeime sollen gar nicht
sprießen, oder miese Eier legen,
wo, bei Dunkelheit, kein Licht
einer hat und nichts dagegen …

vorbringt, wenn das Unkraut sprießt –
und es sprießt schon überall!
Wer im fremden Garten schießt,
der begeht den Sündenfall!

Jedoch die dummen Böcke laden
Übeltäter zu den Zicken,
die, ganz klar, zu aller Schaden,
schamlos mit den Affen stricken!

Was dabei rauskommt, ist egal…
Das sagen wenigstens die Irren –
denn irre sein ist höchst legal …
das Großhirn ist fest einzuschirren!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
digital

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

16. Sep 2019

Man muss das Großhirn eben lenken -
Dann kann man sich das Denken schenken ...

LG Axel

18. Sep 2019

Das Großhirn ist längst überflutet:
nicht nur vom Irrsinn, wie ich stark vermute …

Liebe Grüße
Soléa

20. Sep 2019

Vielen Dank liebe Freunde!

Und ja, Du vermutest ganz richtig, liebe Soléa!

Liebe Grüße
Alf