Von der Nacht berührt

Bild von Angélique Duvier
Bibliothek

Die Nacht beruhigt traurige Menschenherzen.
Ich denke an schon längst vergangene Zeiten
und spüre, wie die schweren Steine zerbersten
und Gedankenfetzen die Bilder zerreißen.

Ich schaue in die Nacht hinaus zu hohen Sternenwogen!
Vielleicht erreichen meine Gedanken eines Engels Hand.
Schaute hinauf, solange bis die Sterne sich verzogen.
Am frühen Morgen hatte die Müdigkeit mich übermannt.

Wir alle blicken zu demselben Himmel hinauf
und überall erblicken wir dieselben Sterne.
Meine Gedanken fließen und nehmen ihren Lauf,
sie reisen mit den Sternen in die weite Ferne.

Copyright© Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

©Angélique Duvier

Mehr von Angélique Duvier lesen

Interne Verweise

Kommentare

16. Okt 2015

So, wie die Nacht, Dein Text berührt!
(Dem Foto auch ein Lob gebührt...)

LG Axel

17. Okt 2015

Romantisch! Ja!
LG Alf

01. Sep 2016

Romantisch. Weckt Träume. Schön.
LG Monika