Weihnachten Anno 2014

von Angélique Duvier
Mitglied

Nächstenliebe,
unverpackt
ohne buntes Papier,
ohne seidene Bänder
verschnürt,
die wünsche ich mir.
Kinderaugen,
strahlend verzückt,
weil ihre Teller
gefüllt,
statt leer.
Kriege
in weite
Ferne
gerückt
und ohne
Wiederkehr,
was brauchen wir
zum Weihnachtsfeste mehr?
Siege
brauchen wir,
gegen Armut und Not,
Nächstenliebe.
und Brot.

Angélique Duvier
Dezember 2014

© Angélique Duvier,Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Weihnachten @Angélique Duvier

Buchempfehlung:

217 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,98
210 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angélique Duvier online lesen

Kommentare

11. Nov 2016

Das trifft den Kern mit klaren Worten. Und ist alle Jahre wieder aktuell.
LG, Susanna