Leichenschmaus

von Soléa P.
Mitglied

Graue Schleier sinken nieder
hüllen hohle Köpfe ein
nehmen Sicht, die Luft zum Atmen
zappenduster wird es sein.

Ohne Ton, verzerrte Münder
Augen blicken in den Tod
irren umher wie verschreckte Kinder
aus und vorbei mit Lust und Ruh.

Der Himmel hat sich isoliert
mit Wolken abgedeckt
was auch immer noch passiert
die Welt tief unter ihm verreckt.

Schmarotzer haben die Erde befallen
gierig krallen sich Parasiten fest
ein Aufbäumen – zu spät – vergebens
es ist wie Cholera und Pest.

Ungeziefer, überall
vermehrt sich penetrant
der Teufel heizt sein Feuer ein
und Leichenschmaus bald frönen kann.

Quelle: Pixapay, verändert.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

17. Apr 2018

Das hört sich ja ganz schrecklich nach Apokalypse an, liebe Soléa. Wer das mitmachen muss, verdient unser Mitgefühl.

Liebe Grüße,
Annelie

17. Apr 2018

Da hoffe ich mal, liebe Annelie das wir das nicht sind, oder besser gesagt, die Jungen unter uns...

Viele liebe Grüße
Soléa

17. Apr 2018

Manche Gedanken gehen weit -
Alles andere, bringt die Zeit.

Liebe Grüße
Soléa

17. Apr 2018

Hilfe, Weltuntergang -
drastisch beschrieben, doch:
bitte - NOCH nicht, liebe Soléa ...

Liebe Grüße - Marie

17. Apr 2018

"Noch nicht" liebe Marie, soll es nie geben -
Den Weltuntergang will keiner erleben ...

Viele liebe Grüße und einen schönen Abend
Soléa

18. Apr 2018

Das sind erschreckende Bilder, toll geschieben.
LG, Susanna

21. Apr 2018

Herzlichen Dank! Ansatzhalber glaub ich was davon zu erkennen und wünsche mir, es wird nie wahr.

Liebe Grüße in deinen Abend
Soléa

Neuen Kommentar schreiben