Nahender Herbst

von Ekkehard Walter
Mitglied

An manchen Morgen schon wieder der Nebel über den Feldern steht.
Die Nächte werden langsam kalt und der Sonne Kraft vergeht.
Schon werden die Tage wieder kürzer und die Nächte wieder lang,
nicht mehr lange, dann fallen die Blätter und der Menschen Herzen werden bang.
Die Bäume erstrahlen und zeigen noch einmal ihr reiches Farbenmeer,
bald stehen sie kahl auf dem Acker und kommen gar nackt daher.
Ein paarmal noch möchten die Sonnenstrahlen mich doch noch erwärmen,
bevor der Herbst dann Einzug hält und sie sich dann vermehrt verbergen.

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Buchempfehlung:

92 Seiten / Taschenbuch
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Ekkehard Walter online lesen