Himmel Hölle

von Uwe Röder
Mitglied

Wie tief mein Herz ist dein,
wie tief dein Herz ist mein?
Bis hin zum Lebensgrund.

So schafft kein Höllenschlund,
kein Fluch und Feuersee
in mir je Angst und Weh.

Oh Mann, nachträglich, jetzt einen Tag später, denke ich beschämt: Was hab ich denn für ein seltsames Gedicht hier hinein gesetzt!
Geht das, wenigstens einem/einer von euch, manchmal auch so?

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

17. Okt 2018

Kitsch und Schmalz - sie blieben fern:
Denn dies Gedicht hat (s)einen Kern ...

LG Axel

18. Okt 2018

Seltsam? Nein! Das find ich nicht!
Herzstreichelndes Liebesgedicht.
Bin ein Fan von Liebes-Sagen,
Alles super, keine Klagen.
Mach Dir da mal keinen Kopf
Lieber Uwe, alles topp :)

Lieben Gruß,
Ella

18. Okt 2018

Liebe Ella,
ein "Sigmund Freudscher Versprecher", wenn dir der Begriff was sagt. Du wolltest mir mit deinem Gedicht mitteilen, dass ich einen "Kopp" habe. Los, gib's zu!

Hihi.
Hab i.

Danke und LG
Uwe

PS: Nun mach ich mir trotzdem einen Kopp.

18. Okt 2018

Nu mach mich nicht so wuschig, lieber Uwe ;)
Es steht Dir natürlich frei zu interpretieren wie Du möchtest, aber ausgerechnet in dem Moment, als ich den Kommentar schrieb, hatte ich gerade keine bösen oder hinterhältigen Gedanken :) Tut mir leid Dich enttäuschen zu müssen, lieber Uwe. Vielleicht beim nächsten mal ;)

Ganz liebe Grüße,
Ella

23. Okt 2018

Ella, klasse witzige Antwort,
sich Ella mit bösen, hinterhältigen Gedanken vorzustellen, hahaha!
LG, du ausgesprochen Liebe,
Uwe

18. Okt 2018

„Was hab ich denn für ein seltsames Gedicht hier hineingesetzt!“ Wieso? Ist ein schönes Uwe Gedicht! Mir gefällt es…

Liebe Grüße zu dir
Soléa

18. Okt 2018

Liebe Soléa, aber hast du guten Geschmack? :-))))
Beantworte bitte folgende Frage:
Isst du nach dem Mittagsmahl gern mit weißem Marzipan, gelber Butter und braunen Schokoladenkugeln gefüllten Grünen Hering? Wenn Nein, dann bin ich froh...
Dank an dich!
Uwe

18. Okt 2018

Du weißt doch, lieber Uwe ..."Geschmacksache, hat der Affe gesagt und in die Seife gebissen“, zudem soll es ja auch Menschen geben, die essen zu sauren Gurken, Nutella :-)

Liebe Grüße
Soléa

18. Okt 2018

Soléa, du bist so gemein! Wie ein Politiker zu antworten. Nun weiß ich gar nicht mehr, was zu denken und davon zu halten ist. Mach nur so weiter, da holt dich Trump in die USA, in.sein Gewinnerteam!
GL Uwe
(Ach so, heißt Grußlos)

19. Okt 2018

Wie, Grußlos? Contenance bitte! Sonst schick ich Putins Geheimdienst …

Schöne Grüße in deinen Tag
Soléa

19. Okt 2018

Hihi, Soléa, vielleicht bin ich da selber drin?!
Du siehst, auf jede Frage des Lebens gibt es viele, sehr unterschiedliche Antworten.
HLG Uwe
(= Herzlich! Lieber! Gruß!)

22. Okt 2018

Den Himmel in der Hölle zur Hölle mit dem Himmel
Nachträglich – organisch zum Grund – kein Schlund
Bitte auch kein Schund – wie schmerzhaft
schmerzlos bleibt – wie seltsam
es besteht – ein schönes Weh
auch im Zusatz, ja, versteh'

LG Yvonne

23. Okt 2018

Himmel-Hölle
ist ein Spiel...
aber nicht,
wär' man am Ziel?

Die Jahrtausende währende Hoffnung,
die ebenso lang wütende, furchtbare Angst.
Und die an Ungerechtigkeit kaum überbietbare Selbstgerechtigkeit, der Anspruch auf alleinige Wahrheit.

Die Zeit und sie selbst, die Aufklärung, was für ein Aufatmen und eine Befreiung der Menschheit. Aber immer mehr gewinne ich den Eindruck, es wird immer weniger als hohes Gut wahrgenommen?
Deine Kommentare, wie deine Gedichte, besitzen originäre Besonderheiten. Eine davon: Tiefe.
Tiefhoher Gruß an dich
Uwe