Erfüllt

von Yvonne Zoll
Mitglied

Ach wie schön sich mein Sommerlicht
In deinen blauen Himmeln bricht
So leuchtend grüne Grüße summt
Bis mein Fluss fliegt in dir verstummt

Dein Hauch zerfließt in meinem Haar
In zartem Tropfen fängt mein Ja
Bis eingelöst was einst versprach
Beschworen Augenblick er wacht

Im Endlich angekommen wenn
Verschwiegen W-Ort erwählt bekenn
Mich Sinne fasernd flau hinein
Verhangen Freud erfuhr mein Sein

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare