Zypresse

von Tanja Grün
Mitglied

Die Schönheit
macht Sinn und
weist den Weg
im vagen Urgrund.

So zeigt sie sich
über einer italienischen Stadt
als Zypresse.

Ein schlanker Pfeil zum
Himmel auf einem Hügel,
ein Samen,
den die Sonne für uns
ausgebrütet hat.

Stolz und stark
steht die Zypresse
und gibt sich in gelassener
Größe, ganz elegant
nur für uns über dem Hügel.

Sie weiß wohl um ihren
Wert über den warmen
Wänden der Stadt
in Ocker und Rot,
deren Menschen sie
nur aus Gefühl gepflanzt haben.
Denn sie wollten sein und sehen,
was Sinn macht.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Tanja Grün online lesen

Kommentare

26. Mär 2017

Ein schöner Text, elegant verkörpert
und wunderschön zu dem verschmolzen,
was einer Zypresse auch gebührt.
sofern es dergestalt verkörpert,
damit man ihre verflossene Größe spürt !

Gefiel mir außerordentlich,
weil man darüber so gut reflektieren kann.

Liebe Grüße
und eine schöne Woche
ALFRED