Plötzlich Miro

von Monika Laakes
Mitglied

Plötzlich erlebe ich
meine Geburt &
plötzlich trete ich
ins Bild &
plötzlich öffnet sich
der Kosmos Leichtigkeit &
plötzlich bin ich
schwebendes Weiß &
plötzlich umtanzen mich
Gestirne und Sicheln &
plötzlich umarmt mich
der Atem Miros &
Blau, Rot, Steingrau
spielen mit Weiß
und ich bin
und ich bin
bin plötzlich das Bild.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

19. Apr 2016

Weshalb man dann von "Bildung" spricht!
(Ein starkes Bild schuf dies Gedicht ...)

LG Axel

19. Apr 2016

3x ganz lieben Dank an Willi, Sigrid und Axel. Freue mich.
Noch einen entspannten Abend wünscht Monika

22. Apr 2016

Ein traumhaft schöner Pinselstrich ...

Liebe Grüße, Susanna

22. Apr 2016

Wenn ich so gut mit dem Pinsel umgehen könnte... Ach, ist ja nur ein Traum. Danke für Deinen so schönen Kommentar, liebe Susanne.
Sonnige Grüße von Monika

08. Okt 2016

Das gelingt selten - und ist ein Anreiz, mal wieder Miro zu betrachten! Danke! Jürgen

08. Okt 2016

Ja, Miro ist es wert wahrgenommen zu werden. Für mich ein Tänzer der Leichtigkeit, und das Gemüt tanzt mit. Danke, lieber Jürgen, dass Du wieder mal seine Werke betrachten möchtest. Und danke für Dein Stöbern im Portal und für Deinen Kommentar.
Mit sonnigen Herbstgrüßen. Monika

Alfred Mertens
22. Dez 2016

Um im Bild zu sein,
fällt einem, vieles ein.
Es ist die Leichtigkeit,
die uns umtanzt,
mit dem der Samen wird
gepflanzt.
Mit dem man Bilder malt
ganz neu,
und mich als Leser.
dabei freu !

Lg Alfred

22. Dez 2016

Für beide Kommentare meinen herzlichen Dank an D. und Alfred. Freut mich sehr!
LG Monika
Für die Klicks ein MERCI!