Oase

Bild von Soléa
Bibliothek, Mitglied

Dünen unter roter Sonne
vom Wind in Wellen gelegt der Sand
die Wüste hat alles unter Kontrolle
rieselt wunderbar geschmeidig durch die Hand...

Heiße Luft zaubert flirrende Bilder
die Karawane Richtung Dämmerung zieht
allmählich werden die Temperaturen milder
zum Horizont weiter durch ödes Gebiet…

Büffelgras tupft die unwirkliche Gegend
Schatten und Kühle bringt erst die Nacht
hat gelernt wie ein Künstler zu Überleben
Mond und Sterne die karge Landschaft überdacht...

Kamele wittern Nähe der Oase
erleichtert und erschöpft ist das Ziel fast erreicht
Umrisse von Palmen erkennt man schon vage
in ihrer Müdigkeit sind sich Mensch und Tier gleich...

Bild: © Soléa P.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

20. Apr 2017

Hier finde ich die Wüstenlandschaft eindrucksvoll beschrieben. Hab sie so erlebt. Schön.
LG Monika

20. Apr 2017

Lieben Dank Monika... wo hast Du sie erlebt?
Liebe Grüße
Soléa

20. Apr 2017

So stelle ich mir die Wüste vor.

Liebe Grüße Lisi

20. Apr 2017

Das freut mich sehr, Lisi...!
Liebe Grüße
Soléa

01. Sep 2017

Ja, Solea, durch dein Gedicht nimmst du mich mit in den Wüstensand, diese faszinierende, unwirtliche Landschaft bis zur Oase, wo Mensch und Getier aufatmen und sich den feinen Sand vom Körper schütteln können.

Ein schönes WE
Barbara

01. Sep 2017

Ich danke dir Barbara für deinen Eindruck. Einen Ansatz von Wüste konnte ich mal erleben, leider nicht bis zur Oase.

Liebe Grüße und auch dir ein schönes Wochenende
Soléa

01. Sep 2017

Dein eindrucksvolles Gedicht erinnert mich an zwei spannende Reisen im Jeep durch die tunesische Wüste mit Berberdörfern und Oasen, danke dafür ...

Liebe Grüße - Marie

01. Sep 2017

Ich war vor Jahren auch mit der Familie in Tunesien, Marie und was du im Jeep erkunden konntest, unternahmen wir auf Dromedaren... leider ging es nur an den Rand der Wüste, hin zu einem Dorf, wo die Frauen für die Gruppe Brot backten. Es war ein schönes Erlebnis, nur schade das die Tour nicht so weit ging...

Liebe Grüße
Soléa