Sonnenschein

von Soléa P.
Mitglied

Regen fällt in dichten Tropfen
fast schwarz die Wolken am Himmel stehen
vom Blechdach gegenüber hört man monotones Klopfen
alles Blau vom Firmament ist verdeckt, nicht zu sehen.

Verkrampft steht Sie mit weinenden Blick
feuchte Hände halten leeren Leib
Mutter zu werden lag nicht im Geschick
ihre Totgeburt brachte allen nur Leid.

Das Kinderzimmer ist in Rosa gehalten
„Sonnenschein“ steht auf dem Bettchen fürs Kind
das Schicksal ließ sie ihr Baby nie halten
ein Mobile schaukelt im zugigen Wind.

Es Kindlein war lebhaft in Mutters Bauch
Sie spürte von jetzt auf gleich nichts mehr
die Nabelschnur um den Hals nahm den letzten Hauch
grausam das Leben und viel zu oft unfair …

Quelle: Privat
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise