Endlichkeit - Solo Rengay

von Monika Laakes
Mitglied

Dieser Tanz mit dir
schwingt vom Licht zur Dunkelheit.
Zeigt mir Endlichkeit.

Verschlingt Düsternis
Welten des Lichts voller Gier,
wächst Endzeitstimmung.

So, wie alles ist,
wer kann's mit Sinn erfüllen?
Schau in die Natur.

Veröffentlicht / Quelle: 
19. Juni 2017

Interne Verweise

Kommentare

19. Jun 2017

Lieben Dank Axel, für Deinen stets treffenden Zweizeiler!

Sonnige Grüße,
Monika

19. Jun 2017

Wunderbar, Monika. Das zweite Solo Rengay hier von dir auf Literatpro. Meiner Meinung nach hättest du noch mehr "Strophen" anfügen können. Ich schaue gleich einmal nach. - Ja, Monika, hättest du. Ich glaube, man kann es auch Haiku-Sequenz nennen. Werde ich alles noch herausfinden und dir übermitteln.

Liebe Grüße,
Annelie

19. Jun 2017

Ja, liebe Annelie, da bedanke ich mich herzlich für Deine anregenden Infos zu Rengay und sonstigen Haiku-Arten. Da ich diese Form sehr mag, freut mich Dein Engagement besonders. Merci fürs "wunderbar".
LG Monika

Und auch für alle Klicks ein Dankeschön.
LG Monika

19. Jun 2017

Liebe Monika, langsam beginne ich zu begreifen, was ein Rengay ist. Bin sehr angetan von diesem, werde den weiteren Verlauf (auch deines Dialogs mit Annelie) gespannt verfolgen - und dazu lernen.
Liebe Grüße, Marie

20. Jun 2017

Hallo Marie, bin gespannt auf Dein Haiku-Kettengedicht, also Solo-Rengay. Jedenfalls ist Annelie da sehr versiert. Da erinnere ich mich, dass Du schon in der Form gedichtet hast. Werde mal recherchieren. Jetz bedanke ich mich für Deine Zeilen. Und alles Gute!

LG Monika

20. Jun 2017

Ich entsinne mich jetzt auch, Marie, dass du in der Vergangenheit - lange vor uns - Haiku-Sequenzen, Kettengedichte und Solo Rengay geschrieben hast, und zwar nicht wenige.

Liebe Grüße,
Annelie

Neuen Kommentar schreiben