Die Liebenden

von Ekkehard Walter
Mitglied

Unter des Himmels Zelt, frisch und entspannt
wandert das sich liebende Paar, Hand in Hand.
Wohin wohl ihre Reise geht?
Es kann nicht weit sein, es ist schon spät.
Grad will die Sonne untergehn,
das Abendrot färbt sich gar schön.
Die Erde dampft nach heißem Tag,
als er sie zum Abschied küssen mag.
Doch sie enteilet schnellen Schritts,
denn Küsse vor der Hochzeit gibt sie nicht.
"Wohlan", denkt er: "Welch edle Maid,
sie wartet bis zur vollen Zeit."
Obwohl die Abfuhr ihn gar schmerzt,
wächst die Lieb' zu ihr in seinem Herz.
"Oh Liebling, wie sehr lieb ich Dich,
ich bitte Dich, vergiss mich nicht!"
Einen sel'gen Blick wirft sie zurück,
sie zittert gar vor so viel Glück
und ruft in Fackelscheines Rauch:
"Mein Geliebter, ich liebe Dich doch auch!"

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Buchempfehlung:

92 Seiten / Taschenbuch
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Ekkehard Walter online lesen

Kommentare

19. Jul 2018

Hallo Ekkehard, das ist nett. Es liest sich nett, es "flutscht" so beim Lesen, es erinnert wirklich an alte Balladen- ich mag sowas einfach gerne. Schön abgefasst!
lG
Anouk