Gedanken eines jungen Mannes

Bild von Ekkehard Walter
Mitglied

Das Leben steht vor mir
wie eine geöffnete Tür
und dennoch: Was wird einmal sein?
Bin ich im Alter dann allein?
Die Angst nagt an meiner Seele:
Ist das noch die Stadt, in der ich lebe?
Tief wandern und schneiden die Gedanken,
immer vorwärts, nur nicht wanken!

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Mehr von Ekkehard Walter lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise