Pastoral

von Annelie Kelch
Mitglied

Mit Schnee fällt Unschuld vom Himmel:
Die Englein schütteln die Flügel aus.
Schnee, ach so weiß wie ein Schimmel -
wer ihn liebt, verlässt jetzt sein Haus.

Der Tag streut leichte Flocken
begräbt den Berg, das Tal,
und auf deine dunklen Locken
fällt weiße Glut – pastoral.

Ich sehe: dort bist du gegangen
und taste nach deiner Hand.
Wir zwei, von vorn angefangen -
und vor uns: unschuldiges Land.

Interne Verweise