Friedliche Hinterlassenschaften des Krieges

Bild von D.R.Giller
Mitglied

Es reimt und reibt sich
Staub auf dem Laub
Ich glaub' den Tauben
Die tief darüber fliegen,mit den Blättern dicht gesegnet
und im Tun ihrer Geschichte
Es wüten, zig Bände sprechen nun
Weißes Gefieder, Friedenstauben glauben nicht
In Entstehung, List auf den Trümmern wo Symbolik
Die Menschheit enorm fataler
Ist übel, sehr satirisch, mieser Tick
In der Tauben-Tierwelt, scheißen sie Städte-Fassaden voll
Marktplatz-Skulpturen, kulturelle Vielfalt-Kunst
Menschen führen weiter Kriege und in Frieden
Bleibt die Plage, Denkanstoß
Beschenkt jene Leute
Von oben raus, aus unser' Luft
Gewissen lastet denn
Scherzt der Mensch, so warf der Vogel
seine Gunst.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

20. Feb 2017

Man kann es versuchen und vielleicht verstehen..
Die Tierwelt etwas zu deuten..

21. Feb 2017

Haste' Recht, Axel und Danke auch..an Harmgardt, Waldeck für die Likes!

LG! :)