Weiß ich, wen ich küsse?

von Willi Grigor
Mitglied

Was wissen wir, wer wie wo ist,
ob ein Engel auch mal weint?
Bist du dir sicher, wer du bist,
ist es Dunkelheit, die scheint?

Darf man alle Menschen lieben,
einfach sein so wie man ist?
Darf man folgen seinen Trieben,
darf man Moslem sein und Christ?

Können auch die Toten leiden
in der Gräber dunkler Gruft?
Soll man Unbekanntes meiden,
schöne Blumen ohne Duft?

Hat auch ein Baum ein Lebensziel,
hat er jemals es erreicht?
Sind seine Nachbarn ihm zu viel,
wenn ihr Ziel dem unsren gleicht?

Sind wir sicher, dass wir wissen,
was wir zu wissen glauben?
Sind die Dinge schnell verschlissen,
weil wir es uns erlauben?

Abwärts führen hohe Träume,
kenn ich wirklich meine Räume?
Aufwärts führen tiefe Schlüsse,
weiß ich wirklich, wen ich küsse?

© Willi Grigor, 2016
Reflexionen und Gedanken

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

20. Jun 2016

Interessante Fragen. Gut gewählte Denkanstöße. Erinnert an Sokrates 'Hebammenkunst', durch gezieltes Fragen Denken zu aktivieren.
LG Monika

20. Jun 2016

Danke, Monika. Auch für die Erweiterung meines Wortschatzes.
LG
Willi

20. Jun 2016

Wirklich denkenswerte Gedanken, sie sind der Stoff zum weiterfabulieren um letztlich in Gedichten und Texten weiter verarbeitet zu werden.

LG Micha