Stetes Grauen

von * noé *
Mitglied

Das Grauen ist mir lieb und teuer,
da fühle ich mich wunderbar.
Das ist, weil ich mich runderneuer,
was anders SO nicht möglich war.

Für mich ganz simpel zu begründen,
da dürft ihr gerne mir vertrauen:
Den besten Schlaf kann ich stets finden
im Abend- und im Morgengrauen.

© noé/2018

Buchempfehlung:

Interne Verweise

Mehr von * noé * online lesen

Kommentare

20. Jun 2018

Bei mir geht jeder Schlaf ja flöten!
(Dank Krauses Vuvuzela-Tröten ...)

LG Axel

20. Jun 2018

Im Grauen besten Schlaf zu finden
ist gar nicht schwierig zu begründen...