Manchmal möcht' ich

Bild von Monika Laakes
Mitglied

Manchmal möcht' ich einfach nur
die Zeit ganz rasch zurückdreh'n.
Dort, wo wir so fröhlich waren,
halt ich an und kann Dich seh'n.

Wie Du mir so unbekümmert
Deine Zukunft hast geschildert.
Wolltest alles Tierleid lindern,
sprachst so schön in starken Bildern.

Du gebor'ne Tänzerin,
schufst so eindrucksvolle Szenen,
brachtest sie zum Publikum,
das verstand Dein großes Sehnen.

Ach, die gute, heile Erde
ist die große Illusion.
Und die Gruppe Deiner Tänzer
löste sich und stob davon.

All dies zog sich wie ein Schrecken
durch die angstbesetzten Träume,
die mit Leben Du erfülltest
auf der Bühne, in den Räumen.

Und dies hat Dich stark getroffen,
krank die Seele, krank Dein Leib.
Macht es schwer für Dich zu hoffen.
Angst macht sich schnell in Dir breit.

Dennoch wird dies starke Beben
Dich nicht wirklich unterkriegen,
denn so kostbar ist Dein Leben,
Du wirst letzlich siegen. Siegen!

Für eine liebe Freundin M.

Mehr von Monika Laakes lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

21. Sep 2016

Da dreh ich gerne mit!

LG Alf

21. Sep 2016

Dank Dir, lieber Alf. Der Zeitstrang geht leider nur in eine Richtung. Aber erinnern bedeutet abtauchen in die Vergangenheit.
LG Monika
Und für die Klicks ebensoviele: DANKE.

21. Sep 2016

Ich danke Dir, liebe Monika!

LG Alf