Fünf vor Zwölf

von Ekkehard Walter
Mitglied

Ist es wirklich schon so spät
oder hat jemand an der Weltenuhr gedreht?
Fünf vor Zwölf sei es schon, so liest man es heute.
Hallo, dass heisst doch eigentlich kurz vor Mitternacht, Leute!
Ich sag es mal vorsichtig und mit Bedacht,
da ist man wohl spät aufgewacht.

Münchner Sicherheitskonferenz und BILD berichteten, wie spät es ist!

Dieses Gedicht erscheint außer in meinem Buch: "Ein Zöllner wie Matthäus" auch in der XX: Anthologie deutschsprachiger Gedichte.

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Ekkehard Walter online lesen

Kommentare

22. Feb 2017

Manchmal ist mir, als sei es schon FÜNF NACH ZWÖLF !!!
Niemand kann die Zeit anhalten, niemand !
Ein guter Text von Dir.
Gruß Volker

22. Feb 2017

Danke, Volker. Es geht mir oft so, dass wessen das Herz bzw. die Gedanken voll sind, dessen Mund bzw. Tinte fliesst über.

Liebe Grüße Ekki

22. Feb 2017

Gerade weil jeder weiß und sieht was läuft, wundert mich trotzdem auf der einen Seite unser aller Wegschauen und auf der anderen Seite das noch Mitmachen.
LG
Soléa