Hoffnungslos

von Robert K. Staege
Mitglied

Ich sah die Trauerweide neigen
voll Sehnsucht sich hinab zum Bach.
Sie drängt’ mit ihren langen Zweigen
dem Rauschen seiner Welle nach.

Doch wie ihr auch die Äste beben
und ihre Blätter recken sich,
sie muss in falschem Scheine leben;
der Welle ist‘s nur lächerlich.

Geschrieben am 21. Mai 2018 in Schlangenbad.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen