Zeit verrinnt

Bild von Robert Staege
Bibliothek, Mitglied

Der lichte Sommer ist ganz stumm vergangen,
bunt und prall macht sich der Herbst bereit,
bald schon naht des Winters kalte Zeit,
ach, der Frühling ist noch weit, so weit,
der lichte Sommer ist ganz stumm vergangen.

Bunt und prall macht sich der Herbst bereit,
prangt mit Farblaub und den Früchten allen,
will vorm Winter noch mit Gold gefallen
und lässt morgens weiße Nebel wallen.
Bunt und prall macht sich der Herbst bereit.

Bald schon naht des Winters kalte Zeit,
alles muss man vor dem Frost verstecken,
Eis wird still und hart den See bedecken,
Schnee sich über alle Fluren strecken.
Bald schon naht des Winters kalte Zeit.

Ach, der Frühling ist noch weit, so weit,
wo wir uns aufs Neu‘ um Lieb‘ bemühen,
froh nur warten auf sein buntes Blühen,
sehnend, dass nun mag das Grün erglühen.
Ach, der Frühling ist noch weit, so weit!

Geschrieben am 19. August 2019

Mehr von Robert K. Staege lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare