In der Nacht

von Angélique Duvier
Mitglied

Es leben, in meinen Gedanken,
Vorausgegangene weiter fort,
sie gehören zu meinem Leben,
obwohl an einem anderen Ort.

In der Nacht sehe ich sie im Traum,
sie reden, als würden sie leben,
ich spüre ihre Seelen im Raum
und möchte mich aus dem Schlaf erheben.

Doch wenn ich öffne meine Lider,
wirkt alles beinahe verschwommen,
aber ganz gewiss kommen sie wieder
und ich habe neue Kraft gewonnen.

Copyright©Angélique Duvier

© Angélique Duvier

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angélique Duvier online lesen

Kommentare

21. Jun 2017

Der Text, er-schafft ein starkes Bild -
Was auch fürs Zauber-Foto gilt ...

LG Axel

21. Jun 2017

Die Alster und auch das Gedicht sind heut' zum Träumen schön,
da möcht' man glatt zu Angélique und auch nach Hamburg gehn.

LG Annelie