Gib ein Zeichen (Brief an Gott)

von Willi Grigor
Mitglied

Lass diesen Brief, mein Herr und Gott,
nicht erleiden Hohn und Spott.
Ich will Dir meine Wahrheit sagen
und Dich nach Deiner Wahrheit fragen.

Ich würde gern die Hand Dir schütteln,
danach - freundlich - Dich auch rütteln:

Du, der uns alle hat erschaffen,
ist Deine Kraft jetzt am Erschlaffen?
Bist Du es noch, der unsre Welt
an starken Fäden lenkt und hält?
Sag, ob die Erd', die schwirrt und irrt,
noch von Dir gesteuert wird.
Es mehren sich, in Hass versunken,
die Mörder und die Erzhalunken,
die machtbesess'nen Potentaten
und deren üblen Gräueltaten.
Ich bin erhitzt durch Frust und Wut
wie Feuer in der Hölle Glut.
Du weißt es wohl, doch sag ich Dir:
Auf einer Hölle leben wir!
Bist Du nicht Herr in Deinem Haus?
Schmeiß diese Gottverächter raus,
die in Deinem Namen
säen ihre Todessamen.

Die offn'e Frage, Herr, doch ist,
ob Du noch Herr der Lage bist.
Doch hoffe ich, dass Du es bist
und dass Dir nichts geschehen ist,
und dass Du noch am Leben bist.

Wir wären sonst am bösen End,
das manchereins auch "happy" nennt.

Gib mir ein Zeichen - und der Welt -,
dass unser Dunkel sich bald hellt,
dass Du Dich zu den Deinen stellst,
die Steuerfäden sicher hältst.

Dies hofft ein Mensch, der Sorg sich macht,
um seinen Frust, um Deine Macht.

© Willi Grigor, 2016
Reflexionen und Gedanken

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

21. Dez 2016

Das ist ein GUTER Brief! Doch da der Herr uns Menschen Verstand gab, sehe ich uns in der Pflicht für Ruhe und Friede zu sorgen. Und das geht immer mehr in die Hose...Ich frage mich oft, ob das Böse schon in der Mehrzahl ist? LG Soléa

22. Dez 2016

Ein rührender Bittbrief. Doch an einen Herrn?
Auch eine Dame wäre mir nicht recht.
So wie ich denke, hat Gott kein Geschlecht.
Und dennoch bewegt mich dieser Brief,
ich wünschte, er wäre effektiv.
LG Monika

22. Dez 2016

Liebe(r?) Yeah...usw,

ich bin Ausländer, der deutsch sowie bayrisch und rheinländisch einigermaßen beherrscht, deine Zeichen-Sprache dagegen nicht. Es macht also wenig Sinn, mir Kommentare dieser Art zu senden.

LG
von einem alten Schweden

22. Dez 2016

Liebe Soléa und Monika,

Ihr habt natürlich beide recht. Im Hinblick auf den aktuellen Vorfall in Berlin habe ich mich auch von der Gottesfurcht meiner Kindheit leiten lassen, wohl wissend, dass solche Bitten nicht helfen. Der "Brief" ist mehr ein Ausdruck der Hilflosigkeit.

LG
Willi