Was Wassermänner wissen wollen

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Wassermann war grün – steinalt:
Schon fast achthundert Jahre bald …
Heut finden sich – nicht nur im Meer -
Haufen von Müll! Tagtäglich mehr …

So war es auch in seinem Reich:
Ein trüber, ziemlich flacher Teich …
Flaschen, Tüten, Räder (demolierte) -
Dazwischen – eine ILLUSTRIERTE?!

Dies „Horoskop“! Da ist was dran!
ICH bin ja wohl Typ „Wassermann“ -
Bloß – einen Bruder hab ich noch -
Ergo wär ich dann „Zwilling“ doch?!

Meist hock ich stur im Wasser drin!
Eventuell nur „Fisch“ ich bin?!
Das Käseblatt ist gar nix wert!
Vor „Jungfrau“ fix ein „Meer“ gehört ...

Buchempfehlung:

212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,50
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

22. Nov 2016

Der arme alte Wassermann
der ist heute übel dran.
Er freite einst die Lilofee,
doch sie entfloh dem Müll im See.

Liebe Grüße,
Susanna

23. Nov 2016

Doch wenn er auch verpestet wohnt -
Noch bleibt von Krause er VERSchont!
(Mit Wasser hat die nix am Hut -
Putzen? Bäh! Nur Bier ist gut ...)

LG Axel

23. Nov 2016

Da trinkt die Krause sicherlich
das Bier doch nur aus Bayern
denn das ist ohne 'Zusatz - rein'
gewiß ein Grund zum Feiern!

LG Sigrid

23. Nov 2016

Die Marke ist ja Krause wurst -
Hauptsache "Bier" - die hat stets Durst ...
VERSteht sie auch die Bayern nicht:
"Det Bier is eenfach n Jedicht!"

LG Axel