Der Geier als Bayer

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Entschuldigung – ich bin noch nüchtern ...
Hab nix gegessen – Mist! Zu schüchtern ...
Also, die Kollegen-Geier
Gehn mir gewaltig auf die Eier ...

So hat die Chose keinen Zweck:
Die futtern mir ja alles weg!
Deshalb bin ich fix abgebogen –
Zum Psychologen rasch geflogen ...

Die „Vogel-Strauß-Taktik“?! Voll hirnverbrannt!
Stundenlang bloß Kopp im Sand?!
Die Bande LACHT! Von früh bis spät!
Und ICH bleib weiter auf Diät ...

Mein NEUER Arzt ist eine Wucht!
Erst gestern hab ich ihn besucht:
„Methode Strauß“ JETZT funktioniert –
Ich spiel FRANZ JOSEF! Ungeniert ...

Dann krieg ICH ALLES! Was ich will!
Die Rest-Geier halten brav still ...
(‘nen Riesenhals hab ich! Wut! Mahl!)
[Ganz im Gegensatz zum Original ...]

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

23. Mär 2018

Ein Geier, der Franz Josef spielt,
hat wohl schon manches Ding gedealt.
Dem "Spiegel" war das unbequem ...
Die Geierwally war sehr schön.

LG Annelie

23. Mär 2018

Die Krause hält Strauß nicht für brachial-
Sie meint, das sei doch "janz normal!" ...

LG Axel

23. Mär 2018

FRANZ JOSEF trug oft Seppelhut.
Stünd' der Frau Krause nicht auch gut??

LG Marie

23. Mär 2018

Die Krause HASST ja Bayern! Schwer!
(Milch, Arbeit, Wasser - gar noch mehr ...)

LG Axel

25. Mär 2018

Der Kopf von Strauß, er saß ohne Hals auf den Schultern -
Und über alles andere, kann man sich nur wundern ...

Liebe Grüße
Soléa