Frühstücksraum

von * noé *
Mitglied

Jeder saß in seiner Zelle
morgendlicher Schweigsamkeit,
explizit, auf alle Fälle,
zu keinem einz’gen Wort bereit.

Plötzlich tönt ein leises Klingen,
eine Frage steht im Raum –
könnt‘ es vielleicht doch gelingen,
eine Verbindung aufzubau‘n?

Schon dellte sich die eine Blase,
dass sie ihre Form verlor,
der Mensch darin hob seine Nase,
spitzte wohl auch das eine Ohr.

Die Frage steht ganz still, sie wartet,
lächelt aufmunternd vor sich hin,
dass einer eine Antwort startet,
denn danach steht ja ihr Sinn.

Jetzt dellen sich auch andre Blasen,
aus einer lugt ein Mensch heraus,
noch scheint er erstmal ganz gelassen,
doch holt schon für die Antwort aus.

Bald sieht man Antworten in Wellen
auf obige und viele Fragen
aus allen diesen Blasen quellen –
und nun hat JEDER was zu sagen.

© noé/2017

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 12,50

Interne Verweise

Kommentare

23. Jun 2017

Jenes Frage-Antwort-Spiel
Beschriebst Du mit Geschick und Stil!
(ICH habe leider NIX zu sagen -
Sonst geht mir Krause an den Kragen ...)

LG Axel