Hundstage

von Soléa P.
Mitglied

Heißer Asphalt nach Teer riecht
die Temperatur Nachts nur mühselig fällt
kein Tierchen in dieser Glut freiwillig kriecht
nach Jahren der Sommer sein Versprechen hält.

Die grelle Sonne überm Kornfeld steht
und die Lerche macht`s ihr nach
Wind hat vor Tagen auf schön Wetter gedreht
bevor die Felder wieder liegen brach.

Gespenstige Stille über den Dächern
geschlossene Fensterläden halten schwüle Luft fern
surren vom Ventilator und Saft aus Bechern
so hält man es aus, hat die Hitze fast gern.

Am Abend versammeln sich alle im Garten
Laternen zaubern Romantik pur
verliebte Pärchen die Sterne betrachten
von Müdigkeit oder Hektik überhaupt keine Spur.

Blicke in blaue Augen, dass Herz wird warm
denke zurück als wir uns kennenlernten
noch immer hat er den selben Charme
mit Schmetterlingen im Bauch füreinander schwärmten.

Quelle: Privat
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

23. Jul 2017

Der Sommer wächst -
In Bild und Text!
(Krause meint, da hilft nur Bier -
Drum stapelt die das hoch bei mir ...)

LG Axel

24. Jul 2017

Kein Bierdepot mehr für die Krause
stell sie um auf Himbeerbrause…

Liebe Grüße
Soléa

23. Jul 2017

Das ist ein wirklich schönes Gedicht, liebe Soléa.

Liebe Grüße,
Annelie

24. Jul 2017

Das freut mich sehr, liebe Annelie!

Liebe Grüße aus einem verregneten Frankreich
Soléa

23. Jul 2017

Dein feines Liebesgedicht weckt in mir Erinneriungen an eigene "Schmetterlinge im Bauch", liebe Soléa.

Liebe Grüße - Marie

24. Jul 2017

Wer dieses Flattern mal hatte und hat, liebe Marie, vergießt es nie mehr…
und denkt auch gerne daran zurück.

Liebe Grüße in Deinen Morgen
Soléa