Weiten

Bild von Zoray
Mitglied

Wie weit ins Gemüt
dringt das Lachen des Nordwinds
mein Rauschen derzeit

wird ins treustete
Flüstern sickern zartrau was
Einsam zum Gleichschritt

Nie geronnene
Konturen beschworener
Erinnerung sie

Blühen halbtief fleht
in Nanosekunden blinkt
gestundete Nacht

Nur gewonnene
Gewissheit darin sich wiegt
im atmenden Traum

so vertrauensvoll
Finde dich mild umgriffen
Ins Tief einvertraut

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

23. Jul 2020

Der Leser gern den Worten lauscht -
Wobei bei mir Frau Krause rauscht ...

LG Axel

24. Jul 2020

Beim Essen einer nussigen Torte las ich deine süßen Worte.
HG Olaf