Das Netz

Bild von Maik Kühn
Mitglied

im Morgentau auf einer Heide
entsteht ein Netz aus feinster Seide
doch auch der wunderbarste Faden
bereitet manchem großen Schaden

versunken in den schönsten Träumen
vorbei an saftig grünen Bäumen
gerät ein Mücklein mit voller Kraft
unerwartet in klebrige Haft

das Opfer fühlt sich immer flauer
denn hier liegt jemand auf der Lauer
acht Beine auf dem Weg zur Speise
es scheint, dies war die letzte Reise

fern ab vom häuslichen Gehege
zieht ein Hund fröhlich seiner Wege
reißt das tödliche Geflecht entzwei
kleine Mücke ist jetzt wieder frei

statt zu fliehen, was vernünftig scheint
lockt sie zu sich den webenden Feind
denn wäre es ihr nicht gelungen
ein Vogel hätte ihn verschlungen

gerettet ist der Spinne Leben
da jemand hatte ihr vergeben
wer vom Schicksal derart wird beschenkt
selbst an das Wohl seiner Gegner denkt

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise