Das Jetzt oder Nie

von Alf Glocker
Mitglied

Gerne urteilen wir von unserem Standpunkt aus!
Was ist das? Unser Standpunkt wurzelt im Jetzt!
Wir meinen, die Zukunft gestalte sich aus etwas,
das wir gerade jetzt empfinden – so klug sind wir!

Denn wir glauben, daß sich die Seele niemals
verändert … und wozu leben wir dann überhaupt?
Wir leben, um uns selbst genau kennenzulernen!
Das gelingt immer, denn jeder Augenblick ist neu!

Wir er-fahren uns durch die Zeit, als etwas Neues.
Manche bleiben natürlich ewig die Alten, ohne
zu merken, was in ihnen und um sie herum vorgeht.
Das ist am schönsten, weil man sich so bestätigt …

Das Leben wird zu einem immerwährenden Jetzt,
in welchem der Geist erkennen sollte, wie er ist:
unzulänglich, relativ klein, kreativ oder nicht kreativ –
notgedrungen aber in den eigenen Zustand verliebt.

Dadurch werden wir stark – und wenn wir glauben,
wir könnten dadurch etwas zum Positiven wenden,
dann sind wir wichtige Bausteine dieses einen – des:
wahrnehmbar vorhandenen, immerwährenden Nies!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,79
398 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

24. Aug 2019

Bei meinen großen Füßen habe ich keinen Stand auf einem Punkt. Bei meinem weiten Herz auch nicht.
LG Uwe